SV 1961 Landau-West
SV 1961 Landau-West

Fototermin Sportstätten

Liebe Alle,

 

am 27.09.2018 um 18:00 Uhr starten die vier Vereine Dammheim, Landau West, Mörlheim und Queichheim eine einmalige Aktion um auf die derzeitigen desaströsen Platzverhältnisse in Landau hinzuweisen. Diese Aktion führen wir gemeinsam mit der Stadt durch.

 

Wir treffen und um 18:00 Uhr auf dem Jahnsportplatz um ein Foto aller fußballspielenden Kinder, deren Eltern, unseren Aktiven Spielern, unsere alten Herren und allen fußballbegeisterten Mitgliedern zu machen.

 

Zum besseren Verständnis hier die Erläuterung:

 

Die Stadt Landau hatte beschlossen unsere Rundsporthalle in Landau abzureißen und dort eine neue Dreifeldhalle zu bauen. Der bisherige Jahnsportplatz (Tenne Platz) sollte gedreht werden und ein Kunstrasenplatz entstehen.

 

Der Beginn des Baus der Dreifeldhalle hat sich um mehrere Monate nach hinten verschoben, da die Fördermittelzusage des Landes für den Bau ausgeblieben ist. Nun liegt der Stadt diese Zusage des Landes vor und im Zuge des Bauvorhabens wurde der Jahnsportplatz schon im Februar 2018 gesperrt und ist jetzt vollumfänglich in das Bauvorhaben einbezogen also nicht mehr nutzbar.

 

Jetzt hat sich herausgestellt, dass die Stadt bisher keine Fördermittelzusage für einen Kunstrasenplatz auf dem Gelände des Jahnsportplatzes erhalten hat.  Ein Rückbau in einen Tenne Platz ist auch nicht mehr kostenneutral möglich. Daher fällt dieser Platz in jedem Fall mittelfristig aus. Sollte das Land die Mittel nicht genehmigen ist der Ausfall langfristig zu befürchten.

 

Im Rahmen einer Sportstättenanalyse stellte sich im Weiteren heraus, das:

 

  1. Der Sportplatz in Nussdorf (Tenne Platz) ist dauerhaft für Fußball gesperrt.

 

  1. Der Horstsportplatz (Tenne Platz) der in einem relativ guten Zustand ist und über Flutlicht verfügt wird einer städtebaulichen Entscheidung zur Erweiterung der Grundschule Thomas Nast weichen.

 

  1. Der Horstringsportsplatz (Tenneplatz), der in einem sehr schlechtem Zustand ist soll ertüchtigt werden und mit einer Flutlichtanlage versehen werden, der Zeitpunkt ist unbekannt.

 

  1. Der Sportplatz Godramstein (Tenneplatz) ist in einem sehr guten Zustand und verfügt über eine Flutlichtanlage
  2. Der Kunstrasenplatz auf dem ehemaligen LGS, die Erstnutzungsrechte liegen beim TSV Landau, der immer mehr Zeiten für den Spiel- und Trainingsbetrieb beansprucht bedingt durch seinen Wachstum.
  3. Das Stadion in Landau verfügt über einen Rasenplatz aber über keine Flutlichtanlage

 

Die o.g. vier Vereine verfügen jeweils über einen eigenen Rasenplatz und haben in der Winterzeit von November bis März keine Ausweichmöglichkeiten.

 

Hinzukommen noch folgende Vereine:

 

SV Wollmesheim (Rasenplatz, keine Ausweichmöglichkeit)

SV Landau Süd  (Stadion Landau, keine Ausweichmöglichkeit)

SV Landau Süd West (Stadion Landau (Keine Ausweichmöglichkeit)

TSV Landau (Kunstrasenplatz für Sommer und Winter)

SV Azurn Landau (Horstsportplatz, siehe oben)

SV Mörlheim (Rasenplatz und Spielgemeinschaft mit Eschbach)

TSG Godramstein (Tenneplatz Godramstein Sommer und Winter)

 

 

 

Es verbleiben für alle Mannschaften im offiziellem Winter - Spielbetrieb

  1. der Tenneplatz in Godramstein und der
  2. Kunstrasenplatz auf dem ehemaligen LGS Gelände.

 

Aufgrund der Gespräche gehen wir aktuell davon aus, dass sich diese Situation nicht verändern wird und die Planung des Winterspielbetriebs aller Vereine kaum möglich ist. Die Stadt Landau hat in einer Besprechung klar zum Ausdruck gebracht, dass Sie aller Voraussicht kein Geld für die Anmietung von geeigneten Sportstätten im Umland haben.

 

Im offiziellem Spielbetrieb sind gemeldet:

 

SV Landau West           (15 Teams, davon 4 Teams in einer SG mit Queichheim und Mörlheim)

FV Queichheim             (11 Teams, der Rest ist in einer SG mit Landau West)

SV Mörlheim                 (9 Teams, der Rest ist in einer SG mit Landau West)

SV Dammheim              (8 Teams)

SV Mörzheim                (7 Teams, hier bestehen aber Spielgemeinschaften mit Vereinen aus dem Umland)

TUS Wollmesheim        (4 Teams hier bestehen Spielgemeinschaften mit Vereinen aus dem Umland) 

TSG Godramstein         (1 Team)

FSV Azzurri                  (1 Team)

SV Landau SüdWest     (1 Team)

SV Landau Süd            (1 Team)

TSV Landau                 (7 Teams)

 

Hinzu kommen in den meisten Vereinen noch diverse Teams der alten Herren.

 

Inwieweit wir den Spielbetrieb in der laufenden Saison aufrecht erhalten können ist noch nicht abschließend geplant, aber die Anzahl der Mannschaften und der zur Verfügung stehenden Plätze sprechen Bände.

 

Allein Landau West muss im Winterbetrieb der rechnerisch vom 15.10.18 bis Anfang April geht 81 Pflichtspiele als Heimmannschaft austragen. Hier stehen 2 Plätze in Landau zur Verfügung.

Spiele auf unter der Woche zu verlegen ist in der Jugend kaum möglich und wenn nur in Ausnahmefällen.

 

Bei den aktiven Amateurspielern stehen häufig berufliche Verpflichtungen an, die ein Spiel in der Woche ebenfalls nur bedingt möglich machen.

 

Dies kann rein rechnerisch nur zur Folge haben, dass wir Mannschaften abmelden müssen.

 

Helfen Sie uns vier Vereinen dabei zu zeigen, dass Landau gerne Fußball spielt und kommen Sie zu diesem Termin, wenn Sie aktives Mitglied in einem Fußballverein in Landau sind.

 

 

SV Landau West e.V. 1961

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportvererein Landau-West e.V. 1961, Barbarossastrasse 16, 76829 Landau