SV Landau West e.V.
SV Landau West e.V. 

D-Jugend II Spieltag 1

D2 gewinnt nach fulminantem Saisonauftakt 9:0 gegen ASV Eschbach / Mörzheim SG

Am ersten Spieltag ging es für unsere D2 gegen die SG aus Eschbach/ Mörzheim. Offiziell traten wir gegen ein 7er Team an, weshalb wir an die parallel spielende D3 zwei Spieler abgeben konnten. Nachdem der Gegner ebenfalls mit 10 Jungen und Mädchen antrat planten wir kurzerhand auf 9er-Aufstellung um. Somit stand jedem Team nur ein Auswechselspieler zur Verfügung.

Mit dem 9:0 vom Testspiel am vergangenen Donnerstag gegen die Südwest Löwen im Rücken, bauten wir von Beginn an ordentlich Druck auf. Gleich in der ersten Minute hatte Nils eine gute Chance, der in der dritten Spielminute den Innenpfosten traf. Leider (noch) kein Torerfolg! In den nächsten Minuten folgten zahlreiche Chancen; unter anderem für den stark spielenden Max.

In der 12. Minute verwandelte Tim K. mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in den rechten Winkel zum hochverdienten 1:0. Danach waren wir ein wenig vom Pech verfolgt. Die Kopfballchance von Tim N. in der 15. Minute blieb ebenfalls wie ungezählte weitere Schüsse unbelohnt. Drei Minuten später traf Moritz mit einem Abpraller hinter die Latte. Der Ball sprang vom Netz wieder zurück auf den Platz – das eigentliche 2:0 wurde nicht gegeben.

In der 24. Minute kam Laurent für den Torschützen Tim K.. Aus einer schönen Kombination von Max und Tim N. folgte ein Eckball. Den darauffolgenden Torschuss von Max konnte der Torwart noch auf der Linie klären. Ab dieser Zeit agierten wir zunehmend fahrig und nachlässig. Damit ließen wir dem Gegner unnötig Platz und räumten ihm zwei Torschüsse ein, die unser Torwart Johannes klären konnte. Mit 1:0 gings in die Halbzeitpause!

Nach der Halbzeitansprache fanden wir jedoch zur alten Stärke zurück und legten sogar noch ein paar Gänge zu. Schöne Kombinationen, Ballsicherheit in der Abwehr und gutes Zuspiel in die Offensive ermöglichten Torchancen im Minutentakt. Den Kopfball in der 31. Minute von Tim N. konnte der Torwart noch vereiteln. Zwei Minuten später netzte Tim jedoch souverän zum 2:0 ein. Deutlich entspannter erhöhte er mit seinem zweiten Tor aus 9 Metern nach tollem Zuspiel von Nils zum 3:0.

In der 40. Minute traf Max aus knapp 17 Metern nur die Latte. Keine 60. Sekunden später zwiebelte er aus gleicher Position die Kugel ins lange Eck. 4:0! Drei Minuten später traf Tim K. lässig aus 6 Metern mittig zum 5:0.

Erst in der 45. Minute musste Johannes wieder eingreifen und klärte einen Schuss vom Gegner. Dass er so wenig zu tun hatte lag an unserer super aufgestellten Abwehr. Linus K.. stellte den Gegner völlig kalt und lieferte über 60 Minuten ein tolles Spiel ab. Auch an Laurent war wieder kein Vorbeikommen. Nils – am Mittwoch noch 4facher Torschütze  - avancierte mehr und mehr zum Vorlagengeber und baute das Spiel mit auf. In der 47. Minute schnappte er sich den Ball kurz hinter der Mittellinie, ging an drei Gegnern vorbei und schloss mit einem Schuss ins rechte untere Eck ab. Leider hatte der Torwart seine Fingerspitzen noch am Ball. Max stand bereit und schob aus einem Meter gelassen zum 6:0 ein. Munter ging es weiter und Simon erhöhte in der 54. Minute zum 7:0. Lässig, humorlos, klasse – ein strammer Schuss aus 6 Metern, den hätte kein Torwart gehalten! Eine schnelle Umstellung der Mittelachse und Janik, der bisher im Abwehrzentrum ein absolut sicheres Spiel ablieferte, durfte für die letzten Minuten im Sturm ran. Seinen Schuss in der 58. Minute konnte der Torwart jedoch abwehren. Aber Max stand wieder bereit und verwandelte gelassen zum 8:0. In der Schlussminute konnte sich Nils doch noch für ein gutes Spiel selbst belohnen und sorgte für den 9:0 Endstand.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportvererein Landau-West e.V. 1961, Barbarossastrasse 16, 76829 Landau