SV Landau West e.V.
SV Landau West e.V. 

C Jugend Pokal - Runde 2

In der zweiten Verbandspokalrunde trafen am Dienstagabend unsere C1-Junioren der Spielgemeinschaft SV Landau-West/SV Mörlheim/FV Queichheim auf den Landesligakonkurrenten TuS Altrip.
Die favorisierten Gäste pressten von Beginn an früh und unseren Jungs gelang nur selten ein durchdachter Spielaufbau. Die Gäste versuchten immer wieder ihre beiden groß gewachsenen Stürmer mit weiten Bällen ins Spiel zu bringen und hatten bereits nach 5 Minuten die Riesenchance zum 0:1, als der Spielführer der Altriper alleine auf Felix Sitzenstuhl zulief, der aber dessen Schuss mit dem linken Fuß glänzend parierte. Nach der Umstellung von 4-2-3-1 auf 5-3-2 konnten in der Folgezeit die gegnerischen langen Bälle wesentlich besser abgefangen werden. Trotzdem fiel nach einer Viertelstunde nach einem Eckball das 0:1, nachdem wir einen Kopfballversuch der Gäste nicht weit genug klären konnten.
In der Folgezeit gelang es unseren Jungs immer öfter die eigenen Stürmer einzusetzen. Der gut mitspielende gegnerische Torwart hatte mehrmals einige Hände voll zu tun, um unsere durchbrechenden Stürmer zu stoppen. Erst nach einer guten halben Stunde hatten die Gäste ihre nächste gute Torchance, die Felix im Verbund mit seinen Verteidigern bravourös zunichtemachten. Die daraus resultierende Ecke ergab leider das 0:2, das aber unsere C-Junioren nicht entmutigte. Im Gegenteil: Nach einem wunderschönen Angriff über 5 Stationen vom eigenen 16er aus, kam Johannes Eggers an der gegnerischen Strafraumkante frei zum Schuss und versenkte den Ball im kurzen Eck.

Der Kader der C Jugend in den neuen Trikots

Mit 1:2 wurden anschließend die Seiten gewechselt.
In der zweiten Hälfte war das Spiel zunehmend vom Kampf geprägt, Torchancen sah man auf beiden Seiten kaum noch. Da der Gegner einen seiner beiden gefährlichen Stürmer ins Abwehrzentrum zog, versuchten wir im 4-4-2 offensiver zu agieren. In der 60. Minute war es dann soweit: Joker Max Fessel nutzte einen Abwehrfehler der TuS und netzte zum 2:2-Ausgleich ein. Nun wogte das Spiel mit vollem Einsatz hin und her, doch nach 70 Minuten kam es dann zu einer 2x10minütigen Verlängerung.
Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld stand plötzlich Yannik Weiß im Strafraum frei und verwandelte aus halbrechter Postion eiskalt zur 3:2-Führung (75. Minute). Die restlichen 15 Minuten waren ein klasse Fight, Spieler auf beiden Seiten hatten mit Wadenkrämpfen zu kämpfen.
Da unsere Abwehr ein wahres Bollwerk war und Torwart Felix souverän alle Bälle locker wegfischte, blieb es beim viel umjubelten 3:2-Erfolg der C1-Junioren. Nach dem erlösenden Schlusspfiff brache alle Dämme, die rund 100 Zuschauer feierten, mit Ausnahme der mitgereisten Gäste, den unerwarteten Triumph.

 

Folgendes Team war für den grandiosen Pokalabend verantwortlich:

Felix Sitzenstuhl
Paul Thomas, Emil Gustin, Leonard Ebel, Simon Wirries
Martin Nitschke, Serif Durmus
Johannes Eggers, Georg Emanuel, Yannik Weiß


Konstantin Geisler (ETW), Max Fessel, Max Temberski, Dennis Baluta und Eric Vocke.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportvererein Landau-West e.V. 1961, Barbarossastrasse 16, 76829 Landau